Sonntag, 7. Januar 2018

Frohes neues Jahr! / aktuelles

Hallo ihr Lieben!

zunächst einmal wünsche ich euch allen ein wundervolles, gesundes neues Jahr 2018! Ich hoffe, ihr habt den Jahreswechsel alle gut überstanden und konntet euch in den Feiertagen etwas erholen.
 

Bildquelle: flickr

Ihr werdet sicher gemerkt haben, dass es in den letzten Monaten auf meinem Blog hier ziemlich still geworden ist. Ich möchte euch daher kurz einen Einblick in meine Gedanken geben, damit ihr versteht, wieso weshalb warum.

Mein Blog wird im Februar 4 Jahre alt und in der Zeit hat sich einiges geändert. Ich habe mich geändert und auch meine Lebensumstände. Ich habe bei weitem nicht mehr so viel freie Zeit wie noch vor einigen Jahren, um mich intensiv um den Blog zu kümmern. Durch meine Ausbildung (und vor allem durch den langen Fahrweg) bin ich zeitlich ziemlich eingespannt. Wenn ich abends nach Hause komme, schaue ich dann meistens eine Serie zur Entspannung oder lese, allerdings dann auch nur wenige Seiten.

Dazu kam dann bei mir auch noch eine größere Leseflaute, die mehrere Monate andauerte. Mich konnte einfach kein Buch fesseln und ich hatte keine große Lust, zu lesen. Dann möchte ich mich auch nicht dazu zwingen. Das wirkt sich natürlich auch auf den Blog aus, denn wenn ich nichts lese, habe ich auch nichts, was ich euch mitteilen kann/möchte.

Ich möchte mich nicht dafür rechtfertigen, dass ich weniger blogge. Denn der Blog ist und bleibt für mich ein HOBBY, das in der letzten Zeit bei mir allerdings etwas in den Hintergrund gerückt ist, da mir andere Sachen zurzeit mehr Freude machen. Es wird aber sicher auch wieder Phasen geben, wo ich mehr blogge. Ich möchte diesen Blog auch niemals aufgeben, dafür hat er mich zu lange begleitet und ist mir ans Herz gewachsen.

Was ich euch sagen will: Macht euch keine Sorgen, auch wenn es hier mal stiller ist. Ich werde in naher Zukunft nicht mit dem bloggen aufhören, es werden einfach nur weniger Beiträge sein. Ich blogge je nach Lust und Zeit und wenn ich mal länger nichts von mir hören lasse, dann ist es für mich auch ok. Der Blog ist ein Hobby und keine Verpflichtung, zu der ich mich zwingen muss.
 

2 Kommentare

  1. Liebe Jenni, dir auch ein frohes neues Jahr! Dein Problem kenne ich, einer Leseflaute folgt eine Blogflaute. Mach dir keine Sorgen, das wird!

    Liebe Grüße,
    Mila

    www.dashausderbuntenbuecher.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich denke auch, dass es wieder bessere Phasen geben wird :)

      Löschen